"Loading..."

Vertrauen bilden – eine Notwendigkeit insbesondere in Krisenzeiten

Vertrauen bilden – eine Notwendigkeit insbesondere in Krisenzeiten

„Einfach vertrauen!“ ist das Leitthema dieses Kartenspiels, das den Teams erlaubt, sich besser kennen- und (ein)schätzen zu lernen. Mithilfe eines Kartenblatts können die Mitspielenden vorformulierte Situationen aus ihrer eigenen Perspektive bewerten. Anschließend tauschen sich die Spielenden über ihre Bewertungen aus und erklären, wie sie zu ihrer Bewertung kamen. Welche Aspekte sind ihnen besonders wichtig und wurden in dieser Situation erfüllt oder aber nicht. Über diesen moderierten Austausch lernen die Teammitglieder die Sichtweisen ihrer Kolleg*innen kennen und ihre eigene darlegen. Als Variante können das Team betreffende Situationen ausgespielt werden. Das sollte jedoch nur in Begleitung eines Spielleiters geschehen, der in der Lage ist, das Gespräch bereichernd zu steuern.

Vertrauen in Krisenzeiten

Homeoffice ist das neue Setting. Getriggert durch Covid-19 wurden die Mitarbeitenden nicht nur vor technische Herausforderungen gestellt, sondern auch mit irritierenden Ängsten konfrontiert. Dort, wo die Kontrolle durch Präsenzmeetings Sicherheit geboten hat, sitzen Menschen mitunter alleine im heimischen Arbeitszimmer. Nicht immer befinden sie sich in Telefonkonferenzen, Skype- oder Zoom-Meetings. Es gibt auch Aufgaben, die konzentriert erledigt werden wollen und die nun kein Kollege, keine Führungskraft sieht. Sind zur gleichen Zeit Kinder im Haus, die beschäftigt oder beschult werden wollen, ist es noch einmal schwieriger sich in der Gemengelage von beruflicher Verpflichtung, familiärer Verantwortung und eigenem Anspruch zurechtzufinden.

Dazu gesellen sich Existenzängste um einen eventuellen Jobverlust und die Gesundheit. Um diesen emotionalen Ballast schultern zu können braucht es Vertrauen: Vertrauen in sich selbst, Vertrauen in andere, Vertrauen, das einem selbst entgegengebracht wird und Vertrauen in das gesamte Team.

Eine Welt ohne Vertrauen funktioniert nicht. Immer dort, wo die Kontrolle nicht wirkt, übernimmt das Vertrauen. In Krisenzeiten ist die Fähigkeit, Mitarbeitenden und Kollegen vertrauen zu können, unverzichtbar. Vertrauen kommt von Vertrautheit. Vertrauen entsteht, wenn ich meine Mitmenschen nicht nur kenne, sondern auch einschätzen kann.

Diese Herausforderung im aktuellen Arbeitsalltag greift das Kartenspiel TRUSTease® auf. 

Über TRUSTease® 

Die Idee zu TRUSTease® entwickelte ich im Zuge meiner Arbeit als Beraterin und Führungskräftebegleiterin, in der es so häufig um die Vereinbarkeit von Vertrauen und Kontrolle geht. Da hiervon ganze Teams betroffen sind und diese selten zur gleichen Zeit dieselbe Literatur lesen, entschied ich die Stärkung des Vertrauens im Team mit Unterstützung eines Kartenspiels für alle Teammitglieder erlebbar zu machen. Nach der Entwicklung eines Prototypen bei der Prototyping Week von opencampus.sh im September 2019, habe ich das Spiel zum Piloten weiterentwickelt und in unterschiedlichen Organisationen in Schleswig-Holstein im Einsatz.

Teilen:

Termine

Donnerstag, 22.04.2021 - 15:00 Uhr -

TRUSTease® Zertifizierungsausbildung

weiterlesen
Donnerstag, 19.08.2021 - 14:00 Uhr - Kiel

TRUSTease® Zertifizierungsausbildung

weiterlesen

Referenzen