"Loading..."

Compliance: Zwischen Vertrauenskultur und gesetzlichen Vorgaben

"Regeln stärken Regeltreue und schwächen gleichzeitig die Verantwortung." 

So lautet ein Zitat von Dr. Reinhard K. Sprenger, einem der bekanntesten Managementberater Deutschlands.
Rigide Kontroll- und Monitoringsysteme, die unter dem Deckmantel der Compliance eingeführt wurden, werden aufgrund der zunehmenden Komplexität und Dynamik des Marktes hinterfragt. Derweil erfährt Vertrauen eine Renaissance - auch im Bereich der Compliance.

Die Unternehmen haben zwei Dinge erkannt: 
- Moralisch erwünschtes Verhalten lässt sich nicht durch Vorschriften erreichen und
- Zwischen Compliance, Konventionen und widersprüchlichen Wertvorstellungen ist es kaum möglich, den Anforderungen des Marktes gerecht zu werden..

Während durch die Politik immer mehr gesetzliche Vorgaben an die Unternehmen herangetragen werden, fragen sich Unternehmende, wie sie die hausgemachte Bürokratie in Form von Budget-Runden, Controlling Routinen und Dokumentationsanforderungen verschlanken können.

Stellen Sie in diesem Seminar Ihre Bürokratie auf den Prüfstand, mit dem Ziel, Freiräume zu schaffen, die Innovationen ermöglichen  und das Bestehen am Markt zu sichern.

Die Inhalte des Workshops:

- Enttwicklung der Compliance in Unternehmen

- Compliance in Unternehmen als Teil der  Unternehmenskultur

- Vertrauen in der Arbeitswelt

- Eigene Standortbestimmung

- Wege zu einer Kultur des Vertrauens

Teilen:

Datum

Montag, 08.07.2019 - 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Veranstaltungsort:

GHOTEL hotel & living Kiel
Eckernförder Straße 213 - 215
24119 Kronshagen

Teilnehmergebühr:

450,00 EUR zzgl. MwSt

Im Preis inbegriffen sind Tagungsgetränke, 2 Kaffepausen und 1 Mittagssnack sowie die Seminardokumentation im Anschluss an die Veranstaltung in elektronischer Form.

Dozentin: 

Meike Christiansen, Dipl.- Wirtschaftsjuristin (FH), Trainerin, Beraterin, Coach